Angezeigt: 1 - 9 von 25 ERGEBNISSEN

KLASSIK FÜR GANZ MÜLHEIM

Junge Preisträgerinnen und Preisträger europäischer Musikwettbewerbe geben am Sonntag, dem 10. März 2023 um 17:00 ein Konzert im Saal der Baptisten Köln-Mülheim in der Salzstraße 6 – der Eintritt ist frei. Jung ist diesmal sehr jung. Katya Gringolts und Giovanni Maria Pallara (beide Piano) und Ephraim Evgeny Taub (Cello) sind alle in den Jahren 2009 und 2010 geboren. Dies Jahr erklingen unter anderem Werke von Max Bruch, Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann.

Wir veranstalten die EMCY Klassik-Konzerte gemeinsam mit der Stiftung LebenMülheim, weil uns wichtig ist, jeder und jedem den Besuch eines Konzerts zu ermöglichen. Den Musikerinnen und Musikern macht es mehr Spaß vor vollem Haus zu spielen! Bring gern deine Nachbarn und Freunde mit.

GOTTESDIENST VOR ORT UND ONLINE

Wenn du mit uns Gottesdienst vor Ort feiern möchtest, dann komm gern sonntags um 10:30 in die Salzstraße 6!

Unsere Gottesdienste übertragen wir live ins Netz. Du kannst also ohne Probleme dabei sein, ohne vor Ort sein zu müssen. Der Stream ist schon einige Minuten vor dem Beginn online. Du kannst den Gottesdienst auch noch einige Tage später anschauen. Berücksichtige dann, dass du vorspulen musst, bis es wirklich losgeht.

GEMEINSAM SINGEN IM ADVENT

Auch 2023 luden die Mülheimer Kirchengemeinden zum gemeinsamen Singen im Advent ein, immer freitags 18:00-18:30 an wechselnden Orten. Verschiedene Bläsergruppen begleiteten den Gesang, es gab Glühwein und Kinderpunsch. Wir ließen uns vom Wetter nicht abschrecken! Warm angezogen und bei Regen mit Schirm hatten Sängerinnen und Sänger und Zuhörende trotzdem eine gute Zeit. Ein Licht (Handy, Taschenlampe, Kerze) war hilfreich,um die Texte im Liedheft zu lesen.

Am 1.12. trafen wir uns in der Unterführung am Wiener Platz.
Am 8.12. sangen wir am Nepomuk neben St. Clemens direkt am Rhein.
Am 15.12. durften wir den Innenhof des Norbert-Burger-Seniorenzentrums nutzen.

So hat die Freude noch mehr Menschen erreicht,

DER NASSE FISCH – BUCH FÜR DIE STADT 2023

„Der nasse Fisch“ ist der erste Krimi um den Kölner Gereon Rath, den es ins Berlin der 1920er Jahre verschlägt. Das Buch wurde ein Bestseller und die Vorlage für die ersten Staffeln der Serie „Babylon Berlin“. Wer auf unterhaltsame, aber nie oberflächliche Weise etwas über deutsche Geschichte lernen will, sollte diesen Roman lesen. So begründet die Jury die Wahl von Volker Kutschers Krimi zum Buch für die Stadt Köln 2023.

Tatsächlich gibt es erstaunliche Parallelen zwischen den 20er Jahren dieses und der letzten Jahrhunderts: Pandemien, radikale Veränderungen durch Innovationen, eine gespaltene Gesellschaft. Die bürgerliche Mitte droht zu verschwinden, die radikalen Kräfte gewinnen.

Bei unserer Lesung von Szenen aus dem Buch mit passender Klaviermusik wollten wir die Geschichte besser verstehen und in der anschließenden Diskussion auch für heute Stellung beziehen.

Zwei Dutzend interessierte Menschen teilten am 24.11. um 19:30 in unseren großen Saal (Salzstr. 6) in der Publikumsdiskussion persönliche Familiengeschichten, das war Gänsehaut pur. Der Eintritt war frei.

TIME FOR HARP – ULLA VAN DAELEN

Am 28.10.2023, 17:00 war die Harfenistin, Komponistin und musikalische Grenzgängerin Ulla van Daelen erneut zum Solokonzert in der Salzstr. 6.

Himmlische Klänge von Barock bis Pop mit Ulla van Daelens eigenen Kompositionen, Arrangements bekannter Titel und lebendiger Moderation erfreuten das Publikum.

Der Eintritt war frei(willig). Es wurden Spenden für die Balaka-Farm in Malawi gesammelt. Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde unterstützt dies Projekt in Malawi, das sich der Ausbildung junger Menschen im ländlichen Raum verschrieben hat.

KLEIDERTAUSCHPARTY AM 16.03.2024

Tauschen statt Kaufen! Der Frühling beginnt. Zeit, den Kleiderschrank zu sortieren. Da gibt es Liebgewordenes, das einfach nicht mehr passen will. Komm damit zur Kleidertauschparty nach Köln-Mülheim in die Salzstr. 6 und unterstütze uns damit im Bemühen um Nachhaltigkeit. Unser großer Saal bietet dafür einen großartigen Rahmen. Spiegel, Sitzgelegenheiten, Umkleidemöglichkeiten und ehrliche Beratung durch Mittauschende machen den Nachmittag zu einem fröhlichen Event.

Von 13:45-14:15 nehmen wir gut erhaltene Damenoberbekleidung, Schuhe, Accessoires (Schals, Schmuck, Handtaschen) und ungeöffnete Kosmetikartikel entgegen. Die Wartezeit kann bei Kaffee, Tee und Häppchen überbrückt werden. Ab 15:00 kann gestöbert und getauscht werden. Das Tauschen ist ganz frei – bring mehr als du nimmst, nimm mehr als du bringst, alles ist erlaubt. Übrig Gebliebenes spenden wir an eine karitative Organisation im Stadtteil.

ENDLICH LEBEN

Kennst du das auch? Es gibt in deinem Leben diese eine Sache, die dir Mühe macht oder vielleicht sogar schlaflose Nächte bereitet: Ich müsste mehr Sport treiben, aber ich kann mich nicht aufraffen. Ich werde immer so schnell wütend und laut, obwohl ich das gar nicht will. Meine Bildschirmzeit ist viel zu hoch, aber ich kriege mich nicht diszipliniert. Ich lasse mir viel zu viel aufbürden, aber ich schaffe es einfach nicht, nein zu sagen. Das sind nur ein paar Beispiele.

Und du kommst einfach allein nicht weiter. Egal was es ist, probier doch mal unsere Endlich Leben online Selbsthilfegruppe aus. Die nächste Gruppe startet vermutlich im Sommer 2024. Wir sichern dir absolute Vertraulichkeit zu. Wir sind alle auf dem Weg und bearbeiten unsere Päckchen. Wir werben dafür, weil wir wissen, dass es hilft. Wenn du mehr über Endlich Leben wissen möchtest, schau doch mal hier.

Um teilzunehmen, melde dich bitte bei Katharina Kassühlke an. Wir würden uns freuen!

GOTT BEGEGNEN IM PARK

Am Sonntag, dem 04. Juni 2023, um 11:00, feierten die Mülheimer Christen gemeinsam Gottesdienst im Grünen – im Ratspark zwischen Regenten- und Wallstraße an der Tischtennisplatte. Wir freuten uns über die zauberhafte Stimmung unter den Bäumen, auch wenn die rosa Zierkirschenblüten auf dem Bild schon größtenteils abgefallen waren. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es ein gemeinsames Fingerfood Buffet. Der Gottesdienst stand dies Jahr unter dem Motto „Gott begegnet“ – man konnte auf alle Fälle anderen Mülheimer Christen begegnen. Die Predigt endete mit einer Geschichte, in der Menschen tatsächlich Gott im Park trafen. Und wer weiß, vielleicht passiert dir das ja auch mal?

EINE GANZE NACHT VOLL MUSIK UND KUNST

Am Samstag, dem 23.04.2023 war ab 19:00 die zwölfte Mülheimer Nacht. Die Baptisten Köln-Mülheim hatten sich wieder mit der Stiftung LebenMülheim zusammen getan und präsentierten ab 19:30 die Band „Roger“ in der Salzstr. 6. Der Bandname ist eine Hommage an Roger Cicero. Aber „Roger“ ist keine Coverband, sondern eine Jazzcombo, die als Klaviertrio mit Gesang auch Soul- und Popklassiker adaptiert. Weil es schon am frühen Abend regnete, fand das Konzert diesmal nicht im innenhof, sondern im Saal statt. Die meisten Gäste blieben die vollen zweieinhalb Stunden, die die Band durchpowerte.